Kategorien
Spielbericht

Die Holzbachkicker beim 1. Eichkopf-Cup der TG02 Wernborn

Am Samstag, den 18. Juni fanden sich 10 Mannschaften zum ersten Eichkopf-Cup der TG02 Wernborn zusammen, darunter stellte auch die Mannschaft der Holzbachkicker ein Team für die Freizeitmannschaften. Gespielt wurde an diesem äußerst heißen Tag mit Temperaturen bis zu 36-37°C im Kleinfeldturnierformat (Vier Feldspieler plus ein Torwart) in zwei Gruppen à 5 Teams, die Gruppe der Freizeitmannschaften und der Alt-Herren Mannschaften, welche schlussendlich in Platzierungsspielen gegeneinander antreten würden.

Für das Team der Holzbachkicker startete das Turnier zunächst hoffnungsvoll mit einem Unentschieden (2:2), in der Folge konnte unser Team die Leistung des ersten Spiels nicht bestätigen und verloren alle weiteren drei Gruppenspiele mit 4:1, 4:0 und 3:1. Hierzu muss erwähnt werden, dass die gestellte Mannschaft eine absolute Rumpftruppe darstellte, da wir leider nur selbst sechs einsatzfähige Spieler aufbringen konnten, hier hätte man mit einer besser eingespielten und schlagkräftigeren Mannschaft mehr aus dem Turnier holen können. Das soll aber zum einen in keiner Weise die Leistung der anwesenden Spieler schmälern, die allesamt ihr Bestes auf dem Feld gegeben haben und zum anderen muss hier insbesondere das Engagement von Andreas, Kim und Marco hervorgehoben werden, die neben ihren eigenen Gruppenspielen der Alt-Herren Pfaffenwiesbach auch in allen Spielen der Holzbachkicker ausgeholfen haben, ein großes Lob an dieser Stelle! Darüber hinaus spielten natürlich auch die anderen Gruppengegner einen schnellen und attraktiven Fußball, der unsere Spieler nicht nur wegen der Temperaturen sehr ins Schwitzen gebracht hat.

Nach den Gruppenspielen fanden sich die Holzbachkicker aufgrund des besseren Torverhältnisses auf dem 4. Platz in der Gruppe wieder und durften somit zum 7-Meter Schießen um den 7. Platz in der Gesamtplatzierung antreten. Gegner des Entscheidungsspiels war niemand Geringeres als unsere altbekannten Rivalen der Alt-Herren Hausen. Hatten wir sie doch im Freundschaftsspiel früher im Jahr geschlagen, ließen sich die Hausener die Chance auf Revanche nicht nehmen und stachen die Holzbachkicker mit 3:2 aus. Somit erreichte unsere Mannschaft den 8. Platz. Auszeichen konnte sich noch unser Torwart Robin, der den Pokal für die beste Torhüterleistung des Turniers entgegennehmen durfte. Zum Sieger des Turniers kürten sich die Alt-Herren Wehrheim nach einem spannenden Finalspiel inklusive 7-Meter Schießen nach Unentschieden.

Zum Schluss gilt es noch den Organisatoren des Turniers für die rundum schöne Organisation zu danken. Es wurden alle Mannschaften mit viel kaltem Trinkwasser und Freigetränken versorgt, es wurden Zelte und ausreichend Sitzmöglichkeiten im Schatten geschaffen und der Ablauf ist auch sonst reibungslos über die Bühne gegangen. Da kommt man gerne wieder, um im nächsten Jahr eine bessere Platzierung zu erreichen!

Mannschaft: Jürgen K., Robin M., Nico P., Mike S., Federico S., Frank Z. (Gastspieler): Andreas S., Kim N., Marco

Bericht von Robin Martini